üDer in Umfang und Qualität in Deutschland einmalige Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang macht tiermedizinische Fachangestellte (TFA) mit den Grundlagen und fortgeschrittenen Verfahren der modernen Anästhesie und perioperativen Analgesie beim Kleintier vertraut und bereitet sie so zielgerichtet auf ihre vielfältigen Assistenzaufgaben im Rahmen der anästhesiologischen und schmerztherapeutischen Versorgung von Kleintierpatienten in der klinischen Praxis vor. Ausschließliche Unterrichtung durch Fachtierärzte für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie und Diplomates des American oder European College of Veterinary An(a)esthesia and Analgesia mit langjährigen klinischen Erfahrungen auf dem Gebiet der Veterinäranästhesie stellt das hohe Niveau und die Praxisrelevanz des von praktischen Übungen und “Hausaufgaben” begleiteten Ausbildungsprogrammes sicher. So erlaubt es den erfolgreichen Absolventen sich auch künftig den immer komplexer werdenden Anästhesieverfahren zu stellen und den steigenden Ansprüchen von Tierärzten und Tierbesitzern durch eine optimierte Narkoseversorgung ihrer Tierpatienten gerecht zu werden.

Auszug aus dem Kursprogramm:

■ Einführung in die Thematik mit Aufgabendarstellung einer Fachkraft für Kleintieranästhesie
■ Physiologische, pathophysiologische & pharmakologische Grundlagen der Narkose und
perioperativen Schmerztherapie beim Kleintier
■ Konzepte einer sicheren & effizienten Narkoseführung und Schmerztherapie beim Kleintier
■ Komponenten, Funktionsweise und Funktionsüberprüfung von Narkoseworkstations
■ Grundlagen moderner Narkoseverfahren & Techniken der perioperativen Schmerztherapie
■ Methoden der intraoperativen Überwachung von Vital- & anderen Organsystemfunktionen
■ Grundlagen und Methoden zur Überwachung der Narkosetiefe und Nozizeption
■ Krankheits-, Alters- & Art-spezifische Aspekte der Narkose und perioperativen Analgesie
■ Notfallmanagement bei intraoperativen Atem- & Herzkreislaufdepressionen/-versagen
■ Erkennen von und Notfallmanagement bei intraoperativen Herzrhythmusstörungen
■ Erkennen von Störungen im Blut -, Elektrolyt- & Säure-Basen-Status während der Narkose
■ Erkennen von perioperativen Schmerzen und Assistenz bei der Schmerzbehandlung

Der Lehrgang ist der einzige seiner Art, der von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fort-und Weiterbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte nach § 5Abs. 1 und 2 des Gehaltstarifvertrages anerkannt wurde. Die Academy of Veterinary Technicians in Anesthesia and Analgesia (AVTAA) hat denKurs für das Anmeldeverfahren zur Prüfung als Veterinary Technician Specialist in Anesthesia and Analgesia (VTS-AA) zugelassen. Das Ausbildungsprogramm ist auch der bislang einzige Weiterqualifizierungskurs für TFAs, der nach einer intensiven Prüfung die offizielle Anerkennung durch das American College of Veterinary Anesthesia and Analgesia (ACVAA) und die Association of Veterinary Anaesthetists (AVA) in Europa erhalten hat.

Die folgenden Absolventen wurden nach ihrem erfolgreichen Abschluss des 2015-Kurses mit dem TFA-Zertifikat Anästhesie-Kleintiere ausgezeichnet (gültig vom 23.11.2015 bis 22.11.2020):

 Kerstin Bökenkamp, Deutschland

Julia Brunner, Deutschland

Aline Dausend, Deutschland

Sarah Engelmann, Deutschland

Meike Hagen, Deutschland

Heike Hofmann, Deutschland

Joanna Jud, Deutschland

Theresa Kastenmeier, Deutschland

Regina Krätzl, Österreich

Stefanie Landwehr, Deutschland

Yvonne Liesenfeld, Deutschland

Marie Melle, Deutschland (gültig vom 27.02.2016 bis 26.02.2021)

Lisa Schneider, Deutschland

Ricarda Striegl, Österreich

Annika Tuschen, Deutschland

Silvia Ühlin, Deutschland

Die folgenden Absolventen wurden nach ihrem erfolgreichen Abschluss des 2016-Kurses mit dem TFA-Zertifikat Anästhesie-Kleintiere ausgezeichnet (gültig vom 23.01.2017 bis 22.01.2022):

Jacqueline Beche, Deutschland

Anna Beversdorff, Deutschland

Kai Uwe Brückner, Deutschland

Doris Eisenmann, Deutschland

Aline Fettig, Deutschland (gültig vom 18.04.2018 bis 17.04.2023)

Anna Gardemin, Deutschland

Elke Herzog, Österreich

Anja Kobylt, Deutschland

Stefanie Kolb, Deutschland

Nicole Langer, Deutschland

Sarah Mette, Deutschland

Claudia Pfefferkorn, Deutschland

Michaela Reimann, Deutschland

Alexandra Scheiper, Deutschland

Svenja Schmidbauer, Deutschland

Stephanie Schwarz, Deutschland

Jasmin Weckenmann, Deutschland (gültig vom 15.11.2017 bis 14.11.2022)

Katharina Weiß, Deutschland

Sabrina Willkomm, Deutschland

Die folgenden Absolventen wurden nach ihrem erfolgreichen Abschluss des 2017-Kurses mit dem TFA-Zertifikat Anästhesie-Kleintiere ausgezeichnet (gültig vom 03.02.2018 bis 02.02.2023):

Tanja Ambrosius, Deutschland

Ann-Christin Anthofer, Deutschland

Annemarie Bohnemeyer, Deutschland

Josefine Cames, Deutschland

Jacqueline Dietrich, Deutschland

Mariska Ehmcke, Deutschland

Lisa Garst, Deutschland

Susanne Güth, Deutschland

Pauline Hart, Deutschland

Jennifer Heckmann, Deutschland

Anne Heidemeyer, Deutschland

Jacqueline Klarner, Deutschland

Janina Kleine-Döveling, Deutschland

Laura Knorsch, Deutschland

Isabella Köhler, Deutschland

Lisa Kommer, Deutschland

Ilka Kuthning, Deutschland

Stephanie Masur, Deutschland

Fiona Mieglitz, Deutschland

Andrea Müller, Deutschland

Ann-Catrine Pfitzner, Deutschland

Natalie Rafinski, Deutschland

Judith Rettig, Deutschland

Christine Richardson, Deutschland

Jessica Rister, Deutschland

Janine Trzop, Deutschland

Die folgenden Absolventen wurden nach ihrem erfolgreichen Abschluss des 2018-Kurses mit dem Zertifikat Tiermedizinische Fachangestellte mit Zusatzqualifikation Kleintieranästhesie ausgezeichnet (gültig vom 02.02.2019 bis 01.02.2024).

Stephanie Adam, Deutschland

Anne Bächer, Deutschland

Melanie Bollgrün, Deutschland

Fanja Dewitz, Deutschland

Karin Fend, Deutschland

Constanze Freye, Deutschland

Madlen Fritzsche, Norwegen

Rebecca Gebhardt, Deutschland

Nadine Glöckler, Deutschland

Stefanie Gratzl, Deutschland

Anna Haberstock, Deutschland

Aysel Halilova, Bulgarien

Kerstin Hiby, Deutschland

Nina Kober, Deutschland

Iris Krammer, Deutschland

Lisa Lauer, Deutschland

Noel Netzhammer, Deutschland

Ayline Pehlivan, Deutschland

Melanie Rien, Deutschland

Irina Schneider, Deutschland

Lisa Marie Seibert, Deutschland

Christyn Stepper, Deutschland

Jenny Werner, Deutschland

Die folgenden Absolventen wurden nach ihrem erfolgreichen Abschluss des 2019-Kurses mit dem Zertifikat Fachangestellte(r) mit Zusatzqualifikation Assistenz in der Kleintieranästhesie ausgezeichnet (gültig vom 01.02.2020 bis 31.01.2025).

Andrea Bach, Deutschland

Tina Böttcher, Deutschland

Meike Brühl-Wäschenbach, Deutschland

Marie Buck, Deutschland

Sabrina Bungarten, Deutschland

Chiara Burkardt, Deutschland

Michelle Doerr, Deutschland

Therisa Gabriel, Deutschland

Lucas Gawlik, Deutschland

Swantje Glimm, Deutschland

Janna Gräfe, Deutschland

Celina Heines, Deutschland

Alicia Hesse, Deutschland

Lea Carolina Höher, Deutschland

Christina Jirsak, Deutschland

Jennifer Kaiser, Deutschland

Aurika Kirs, Deutschland

Madeleine Kneifel, Deutschland

Luisa Kreutz, Deutschland

Sarah Krüger, Deutschland

Stephanie Lindner, Deutschland

Diana Mechelk, Deutschland

Meike Midderhoff-Kniewel, Deutschland

Yvonne Müller, Deutschland (gültig vom 09.04.2020 bis 08.04.2025)

Madita Munz, Deutschland

Isabell Papke, Deutschland

Vanessa Rokowski, Deutschland

Karin Schmied, Deutschland

Katharina Schmied, Deutschland

Lisa Sertoglu, Deutschland

Edyta Swic, Deutschland

Anne Tasler, Deutschland

Georgia Tefou, Deutschland

Nina Wegner, Deutschland

 

Das ZERTIFIKAT Tiermedizinische Fachangestellte mit Zusatzqualifikation Kleintieranästhesie (ehemals TFA-Zertifikat Anästhesie-Kleintiere) unterliegt einer Weiterbildungsanforderung von 10 anerkannten Fortbildungsstunden auf dem Gebiet der Anästhesie und Analgesie je 5 Jahres-Zeitraum. Bei Nachweis der erforderlichen Weiterbildungsstunden gewährt die ESAVS auf Antrag eine Verlängerung der Gültigkeit des Zertifikats für jeweils weitere 5 Jahre.

 Das ZERTIFIKAT Tiermedizinische Fachangestellte mit Zusatzqualifikation Kleintieranästhesie (ehemals TFA-Zertifikat Anästhesie-Kleintiere) bescheinigt tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) den Erwerb fortgeschrittener Kenntnisse auf dem Gebiet der Kleintieranästhesie und perioperativen Schmerztherapie. Dieses Zertifikat ist nicht gleichzusetzen mit dem Diploma des American oder European College of Veterinary An(a)esthesia and Analgesia, das Tierärzte/innen als Spezialisten auf dem Gebiet der Narkoseversorgung von Tierpatienten auszeichnet, die eine mehrjährige klinische Fachausbildung auf dem Gebiet der Anästhesiologie absolviert und ein umfangreiches Examen erfolgreich bestanden haben. Entsprechendes gilt für Fachtierärzte für Anästhesiologie oder Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, die eine mehrjährige klinische Fachausbildung auf dem Gebiet der Anästhesiologie absolviert und ihre Kenntnisse in einem Fachgespräch vor Vertretern einer Landestierärztekammer in Deutschland nachgewiesen haben.

Die Inhaber/innen dieses Zertifikats verpflichten sich alle gesetzlichen Vorschriften einzuhalten, die in dem Land, in dem sie ihren Wohnsitz haben und ihren Beruf ausüben, gelten. Sie sollten sich in ihren Beziehungen mit anderen ehrlich und fair verhalten und sich gemäß des in der Tiermedizin geltenden Ehrenkodex nicht an Betrügereien, Täuschungen oder an Vorteilsnahmen beteiligen – siehe www.avma.org/KB/Policies/Pages/Principles-of-Veterinary-Medical-Ethics-of-the-AVMA.aspx